Sonntags Angeln in Boxershorts

Sonntagsangler gibt’s auch in der Elfenbeinküste. Das läuft hier aber ein bisschen anders. Viele trauen sich auch nicht so nah an den Fluss aus Respekt vor dem Wasser und… natürlich dem Wassergeist.


Wir sind auch Sonntags unterwegs und wollen uns den Sassandra Fluss ein bisschen angucken. Es ist ein bisschen schwierig an das Ufer zu kommen aber, auch grade deswegen hatte ich eigentlich keine anderen Leute erwartet.

Anglerjungs
Anglerjungs

Die Jungs auf die wir stoßen, wundern sich auch nicht schlecht, dass ich mich hier hin verirrt hab.
Aber weil hier ja irgendwie jeder super kontaktfreudig ist, quatschen wir auch direkt. Als sich dann rausstellt, dass ich kein Franzose bin, merke ich mal wieder wie das die Leute erleichtert und eine Veränderung in der Sympathie mit sich bringt.

Angeln in Unterwäsche
Angeln in Unterwäsche

Ohne Angelrute

Angel Schnur enttüdeln
Angel Schnur enttüdeln

Die Jungs sind alle am Angeln aber kein einziger hat eine Angelrute. Aber wozu braucht man schon eine Angelrute oder eine Rolle um die Angelschnur aufzuwickeln? Tja ich hatte auch gedacht, dass sowas irgendwie wichtig ist.

Angelschnur um den Kopf
Angelschnur um den Kopf

Stellt sich aber raus, dass bei der enormen Geduld hier es komplett ausreichend ist, sich die Angelschnur um einen Stock zu wickeln oder, wenn die Schnur mal wieder durcheinander kommt, einfach um den Kopf. Dann fällt einem wenigsten nicht der Stock aus der Hand, wenn doch mal ein größerer Fisch dran hängt.

Fischfang Freude
Fischfang Freude

Damit der Wurm dann auch schön nach unten zu den Fischen taucht wird noch eine alte Mutter an die Schnur getüdelt. Also eigentlich wie bei uns, nur ohne Angelrute…

Die Schnur wird dann einfach mit dem Gewicht ein paar Meter ins Wasser geschleudert – das muss anscheinend reichen. Bei so einem großen reißenden Fluss schwimmen die Fische aber ja vielleicht auch lieber am Rand, wer weiß das schon…

Würmerdose
Würmerdose

Als Angelköder benutzen die tatsächlich auch Regenwürmer. Ich war einigermaßen überrascht, weil man manchmal das Gefühl hat, dass sowas wie Regenwürmer hier kaum einen interessiert.
Von denen ist dann aber tatsächlich einer losgestapft und hat ein paar echt kümmerliche Würmer angeschleppt. Egal, die Fische fanden sie nicht so schlecht.

Fisch am Haken
Fisch am Haken

Der alte Mann und der Wassergeist

Wilder Sassandra Fluss
Wilder Sassandra Fluss

Der Aberglaube darf natürlich auch hier wieder nicht fehlen. Alles, was mit Naturgewalt und Wasser zu tun hat, wird schnell mystisch. Das ist wahrscheinlich auch ziemlich berechtigt, vor allem wenn es überall heftige Strudel gibt und man sowie so nicht schwimmen kann und dann wahrscheinlich noch irgendwelche Parasiten im Wasser leben.

Es gibt aber auch immer jemanden der mit den Geistern kommuniziert, oder zumindest die Geschichten davon. In diesem Fall war das ein alter Mann, der mit seiner extra dicken Angelschnur und Metallverstärkung direkt am Haken auch die dicksten Raubfische angeln konnte. Ich weiß nicht, ob man für das Fangen der dicken Fische schon mit dem Wassergeist kommunizieren muss, aber die Jungs haben den alten Mann entweder für seine dicken Fische oder für das Geister-kommunizieren respektiert.

Flussufer mit Anglerjungs
Flussufer mit Anglerjungs

Ein bisschen leiser haben sie mir dann auch erzählt, dass der alte Mann hier am Fluss übernachtet, was ja wohl total gefährlich sei, wenn der Wassergeist einem nicht wohlgesonnen ist. Passend zum geheimnisvollen Umgang bleibt der alte Mann auch auf seinem Stein im Hintergrund sitzen und man bekommt kaum etwas von ihm mit.

Selfies und Fischsuppe

Angel Selfie links
Angel Selfie links
Angel Selfie rechts
Angel Selfie rechts

Zum Abschluss von dem entspannten Anglertag gibt’s noch ein paar Selfies und wir gucken uns den gesamten Fang an. Hauptsächlich haben die Regenwürmer dafür gesorgt, dass relativ kleine Welse jetzt in alten Blechdosen am Ufer stehen.

Entspannter Angel Sonntag
Entspannter Angel Sonntag

Auf dem Rückweg werde ich dann auch noch zu der Fischsuppe eingeladen. Ich hatte eigentlich eher gedacht, die Fische landen auf dem Markt. Aber wie sie mir dann erzählen machen die hier jeden Sonntag ihren entspannten Angel Tag.